Sivananda Yoga Lübeck gibt es bei NAYOGA in der Engelswisch 65

Yoga Zitate – eine kleine Sammlung

Die Weisheit des Yoga in ausgewählten Zitaten

Zitate helfen auch beim Üben von Yoga. Hier haben wir ein paar gesammelt.

„It’s not your history but your presence on your mat that matters.“
Patthabi Jois

„Yoga is not about touching your toes. It is what you learn on the way down.“
Jigar Gor

„Euphorie bezeichnet eine subjektive temporäre überschwängliche Gemütsverfassung mit allgemeiner Hochstimmung, auch Hochgefühl genannt, mit einem gehobenen Lebensgefühl größten Wohlbefindens, mit gesteigerter Lebensfreude und verminderten Hemmungen.“
Quelle: Wikipedia

„Die Wahrheit ist die Sonne des Geistes.“
Luc de Clapier, Marquis de Vauvenargues

„Es heißt, die Wahrheit wächst aus der Erde. Warum hebt Sie niemand auf? Weil keiner sich so tief bücken will.“
Quelle: unbekannt

„Glück ist ein Schmetterling, der sich immer unserem Griff entzieht, wenn man ihn jagt, der sich aber auf uns niederlässt, wenn wir ganz still dasitzen.“
Nathaniel Hawthorne, amerikanischer Schriftsteller, * 1804, † 1864

„Yoga does not just change the way we see things, it transforms the person who sees.“
B.K.S. Iyengar

„So wie der Grund eines Sees deutlich sichtbar wird, wenn die Wellen an der Oberfläche sich legen, so kann das wahre Selbst wahrgenommen werden, wenn sich die Erscheinungsformen des Geistes legen.“
Swami Sivananda -> Sivananda Yoga Lübeck

„In deiner Brust sind deines Schicksals Sterne.“
Friedrich Schiller

„Zen ist nichts Aufregendes, sondern Konzentration auf unsere Verrichtungen des täglichen Lebens.“
Shunryu Suzuki

„Die Lösung ist immer einfach, man muss sie nur finden.“
Alexander Solschenizy

„Nicht die Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.“
Epiktet, griechischer Philosoph, um 50 – 138 n. Chr.

„Das Rechte erkennen und nicht tun ist Mangel an Mut.“
Konfuzius, chinesischer Philosoph, 551 – 479 v. Chr., der jedoch auch die Furcht für sinnvoll hielt.

„Wir sollten niemals versuchen, dem Weg eines anderen zu folgen, denn es ist sein Weg und nicht der unsrige. Hast du erst deinen Weg gefunden, brauchst du nichts weiter zu tun, als die Hände in den Schoß zu legen und dich von der Flutwelle zur Befreiung tragen zu lassen. Hast du ihn also gefunden, so entferne dich niemals wieder von ihm. Dein Weg ist der beste für dich, aber er ist nicht unbedingt der beste für andere.“
Swami Vivekananda, * 12. Januar 1863 in Kolkata; † 4. Juli 1902 in Haora; hinduistischer Mönch und Gelehrter.

„Je mehr du alleine bist, um so näher bist du deinem spirituellen Kern.“
Swami Krishnananda

„The rhythm of the body, the melody of the mind and the harmony of the soul create the symphony of life.“
B.K.S. Iyengar

„Yoga sollte nicht geübt werden, um den Körper zu kontrollieren. Im Gegenteil. Es sollte dem Körper Freiheit geben – alle Freiheit, die er braucht.“
Vanda Scaravelli

„Wer entscheidet, findet Ruhe, wer Ruhe findet, ist sicher, wer sicher ist, kann überlegen, wer überlegt, kann verbessern.“
Konfuzius

„Der Gott, den ich anbete, ist nicht ein Gott der Finsternis; er hat mir den Verstand nicht gegeben, um mir den Gebrauch desselben zu untersagen. Von mir verlangen, meine Vernunft gefangen zu geben, heißt ihren Schöpfer beleidigen.“
aus: Émile IV, Glaubensbekenntnis des savoyischen Vikars
von: Jean-Jacques Rousseau * 28.06.1712, † 02.07.1778, schweizer Philosoph, Schriftsteller und Staatstheoretiker.

„Rede, damit ich dich sehe.“
Sokrates, um 470 v. Chr. in Athen geboren und starb 399 v. Chr.

„Stürze dich kühn in die Fülle des Lebens!“ & „Mir gäb es keine größre Pein, wär ich im Paradies allein.“
Johann Wolfgang von Goethe

„om, asato ma sat gamaya, tamaso ma jyotir gamaya, mrtyor ma amritam gamaya“
„Führe uns vom Unwissen zur Wahrheit, von der Dunkelheit zum Licht, von der Limitation (Sterblichkeit) zur Freiheit (Unsterblichkeit).”
Hinduistisches Mantra

„Don’t seek, don’t search, don’t ask, don’t knock, don’t demand – relax. If you relax, it comes. If you relax, it is there. If you relax, you start vibrating with it.“
Osho

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Hab Mut, deinem Herzen und deiner Intuition zu folgen. Irgendwie ist das der richtige Weg.
Steve Jobs

„Vieles auf Erden ist uns verborgen.
Als Ersatz dafür wurde uns ein geheimnisvolles, heimliches Gefühl zuteil
von unserer pulsierenden Verbindung mit einer anderen Welt,
einer erhabenen und höheren Welt,
und auch die Wurzeln unserer Gedanken und Gefühle sind nicht hier,
sondern in anderen Welten.“
Fjodor Michailowitsch Dostojewski

„Es hat wohl niemals eine rechtschaffene Seele gelebt,
welche den Gedanken hätte ertragen können,
dass mit dem Tode alles zu Ende sei,
und deren edle Gesinnung
sich nicht zur Hoffnung der Zukunft erhoben hätte.“
Immanuel Kant, *1724; †1804, deutscher Philosoph

„Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu was du noch nie getan hast.“
Peseschkian

„If you don’t like where you are, move! You are not a tree.“
Unbekannt

„Das Leben mag nicht die Party sein, die wir uns erhofft hatten, aber wenn wir schon einmal hier sind, sollten wir TANZEN!“
Urheber unbekannt, Quelle: T-Shirt von Barefoot Films

„I’m just gon‘ sit at the dock of a bay, Watchin‘ the tide roll away, ooh, Sittin‘ on the dock of the bay, Wastin‘ time.“
Otis Redding

Sat – Chit – Ananda / Sein – Bewusstsein – Glückseligkeit! – Sanskrit

„Gelassenheit, Zuversicht und Humor verwandeln große Sorgen in kleine, kleine in winzige und die winzigen lösen sich in Luft auf.“
Unbekannt

Someday everything will make perfect sense. So, for now, laugh at the confusion, smile through the tears and keep reminding yourself, that everything happens for a reason.“

„Glaube nicht: Es muss so sein, weil es nie anders war. Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. Schaffe Möglichkeiten!“
Hedwig Dohm

„Lebe, als würdest Du morgen sterben, lerne, als würdest Du ewig leben.“
Mahatma Gandhi

„Blicke in dein Inneres! Da drinnen ist eine Quelle des Guten, die niemals aufhört zu sprudeln, solange du nicht aufhörst danach zu graben.“
Marc Aurel

„Du lächelst – und die Welt verändert sich.“
Buddha

„Go inside and listen to your body, because your body will never lie to you. Your mind will play tricks, but the way you feel in your heart, in your guts, is the truth.“
Miguel Ruiz

„Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann, den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“
Reinhold Niebuhr

Was uns im Leben am meisten durcheinander bringt, ist das Bild in unseren Köpfen, das uns sagt, wie es auszusehen hat.
Unbekannt

„Eine Reise ist oft ein vortreffliches Heilmittel für verworrene Zustände“
Franz Grillparzer

„Wie die Entdecker rücken wir unablässig ins Unbekannte vor, wodurch das Leben zum ständigen Abendteuer gerät. Wie endlos und öde würde sich unsere Reise gestalten, wenn wir immer nur auf einer Ebene wandern würden, wenn wir immer die ganze Strecke vor uns sähen, ohne Überraschungen ohne die Würze des Unerwarteten, ohne Herausforderungen.“
Eleanore Roosevelt

„Entspanne dich. Laß das Steuer los. Trudele durch die Welt. Sie ist so schön: gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben.“
Kurt Tucholsky

„Making a decision was only the beginning of things. When someone makes a decision, he is really diving into a strong current that will carry him to places he had never dreamed of when he first made the decision.“
Paulo Coelho, The Alchimist

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Yoga wird Yin Yoga vornehmlich im Sitzen und Liegen praktiziert. Im Unterschied zum aktiven, dynamischen Yoga sind die Asanas ganz und gar der Entspannung untergeordnet. Entsprechend lang werden die Stellungen […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*