AROHA in Lübeck bei NAYOGA

AROHA in Lübeck! Tanzend in Form bei NAYOGA

Mit AROHA in Lübeck tanzend in Form kommen

Fans von Tanz-Workouts, die für Zumba und BOKWA schwärmen, werden von AROHA umso begeisterter sein. Immerhin bietet ihnen dieses Body-Programm die einmalige Möglichkeit, in den Spuren der Maori zu wandeln und sich mit ihrem Tanz in Schuss zu bringen. Nicht genug damit. Nachdem bei AROHA der Spaß nicht auf der Strecke bleibt, ist ein Besuch bei NAYOGA Lübeck die Gelegenheit schlechthin, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden.

Wie definiert sich AROHA?

Bei AROHA trifft der Haka, ein ausdrucksstarker Kriegstanz der Maori, auf Kung-Fu und Tai-Chi. Im Haka offenbart sich jene innere Kraft, die im Menschen steckt und bei Bedarf und entsprechendem Willen abrufbar ist.

Praktiziert wird der Tanz gemeinhin von den indigenen Völkern Neuseelands, um entweder Gäste zu begrüßen und zu unterhalten oder den Gegner im Vorfeld einer kriegerischen Auseinandersetzung einzuschüchtern. Im Kicken und Schlagen wird nicht anders als im Imitieren tierischer Angriffs- und Verteidigungspositionen der Einfluss des Kung-Fu spürbar, während das Tai-Chi mehr für runde, fließende Bewegungen sorgt. Mithin ist AROHA ein funktionelles Gruppenprogramm, in dem sich kraftbetonte Elemente und weiche Bewegungen stets abwechseln.

Alles ist auf Sinnlichkeit angelegt. Der Körper darf und soll gespürt werden. Durch das hemmungslose Ausagieren der Aggressionen und negativen wie positiven Emotionen haben die Kursteilnehmer das untrügliche Gefühl der Freiheit. Ja, es ist, als ob augenblicklich sämtliche Lasten des Alltags von ihren Schultern fielen und mit einem Mal eine unerschöpfliche Energiequelle verfügbar wäre. Die Musik im Dreivierteltakt tut ein Übriges.

Wer darf sich von AROHA angesprochen fühlen?

Speziell das gemächliche Tempo, aber auch die leichte Nachvollziehbarkeit der Bewegungen gibt den Kursteilnehmern die Gewissheit, nicht außen vor zu bleiben, sondern von Beginn an mitmischen zu können. Sie finden umgehend in die Schrittfolge und bleiben von frustrierenden Erlebnissen verschont. Aus diesem Grund eignet sich AROHA hervorragend für Einsteiger.

Aber nicht nur für sie. AROHA mag zwar ein intensives Workout sein, die gelenkschonenden Bewegungen sind jedoch dazu angetan, Menschen aller Altersgruppen und Fitness-Levels zur Kursteilnahme aufzurufen. Wer darauf aus ist, ein paar überschüssige Pfunde loszuwerden, ist bei NAYOGA Lübeck herzlich willkommen. AROHA ist das Mittel zum Zweck. Selbst jene mit leichten Gelenk- und Rückenschmerzen müssen sich kein Gewissen aus ihrer Teilnahme machen, im Gegenteil. Sie sind im AROHA-Kurs ebenso gut aufgehoben wie die, die etwas für die Bein-, Bauch- und Gesäßmuskulatur tun wollen.

Wodurch besticht AROHA?

Der sportliche Effekt

Beim Tanz-Workout im Dreivierteltakt steht die Ausdauer im Brennpunkt des Interesses. Das Training großer Muskelgruppen bei mittlerer Intensität wirkt wie ein effektiver Fett- und Kalorienkiller. Das ständige Beugen und Strecken des Unterkörpers festigt die Gesäß-, Bauch- und Oberschenkelmuskulatur und erinnert deshalb nicht von ungefähr an Aerobic. Die hohe Stückzahl der Übungen schreckt dabei nicht wirklich ab, da sämtliche Übungen in den Tanz integriert sind und von daher naturgemäß leicht von der Hand gehen.

Die mittlere Intensität des Workouts bekommt dem Herz-Kreislauf-System bestens. Sie regt nicht nur die Fettverbrennung an, sondern fördert auch die Durchblutung und Sauerstoffversorgung. Durch das abwechslungsreiche Tanzprogramm ist schließlich davon auszugehen, dass sich nach und nach Balance, Flexibilität und Koordinationsvermögen merklich bessern und die Muskelverspannungen Schnee von gestern sind.

Der mentale Effekt

Niemand stellt in Abrede, dass der mentale Effekt gemessen am sportlichen eine untergeordnete Rolle spielt. Gleichzeitig ist AROHA aber zweifelsohne ein überaus sinnliches Training, das den Kursteilnehmern alle Zeit der Welt einräumt, den eigenen Körper durch und durch zu spüren. Aggressionen dürfen artikuliert werden und wollen der Vergangenheit angehören. Der damit verbundene Stressabbau geht mit einem natürlichen Gefühl der Entspannung und Mobilität einher. Falls alles im grünen Bereich ist, kehren die Kursteilnehmer selbstbewusster denn je in den Alltag zurück. Yoga Lübeck bei NAYOGA tut immer das Beste, um die in es gesetzten Erwartungen nicht zu enttäuschen.

Aroha gehört ebenso wie bodyART oder Aerial Yoga zu den Angeboten von NAYOGA.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Aroha gehört ebenso wie bodyART zu den Kursangeboten von NAYOGA, der eher dem Yoga in Lübeck verwandt sind, als das sie die Tradition wirklich repräsentieren. […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*